Das Schiff OpenToBe

Mittwoch, 22.4.2015: Kauf der OpenToBe, die im Sommer 2015 entsprechend getauft wurde. Eine mit allen angebotenen Zusatzpaketen ausgestattete Bavaria easy 9.7 (33 ft.), die uns mit einem offenen und wohnlichen Loft-Konzept innen, einer sportlichen Auslegung auf das Wesentliche, nämlich Segeln, und einer im Charterbetrieb bewährten guten Bauqualität von Bavaria überzeugt. Zudem ist sie einhandtauglich, was auch zu zweit an Bord vieles erleichtert.
Nach den ersten Jahren am nahen Chiemsee (für uns aus Schliersee) zog es uns 2018 doch wieder in das Revier Adria, das mich schon seit der Kindheit (ehemals Jugoslawien) begeistert und wir auch in den letzten Jahren regelmäßig zum Törn waren. Bis 2020 waren wir in Izola (SLO), um nun in der ACI Marina Opatija (CRO) zu liegen.
Technische Daten:
https://www.bavariayachts.com/de-de/segelyachten/easy-97/highlights
Als Zusatzausstattung haben wir zudem:
Gennaker und Gennakerbaum /-spriet
UKW Funk B&G V50 und Handteil H50
AIS Weatherdock TRX3
eigenständiges Solarpanel mit Suaoki 500 Strom-Box
YachtDevice ins NMEA2000-Netz geschraubt, um damit alle Bootsdaten aus dem Netzwerk mobil zur Verfügung zu haben. Mehrere TabletPC dienen als redundante Systeme am Steuerstand und in der Kajüte
und sonst das Übliche wie Rettungsinsel, Signalpistole Diana Kaliber 4, zwei Handfunkgeräte ICOM, Ocean Signal Rescue Me PLB1, Strecktaue, Lifeline, Rettungswesten secumar und viel dies und das … was eben so dazugehört