15.5.2021 – Von Rab nach Mali Losinj

Um 0615 “Anker lichten” vor der Insel Rab, um direkt unter Groß und Genua Kurs auf Ilovik zu nehmen. Über das Südkap der Insel Losinj soll es in die Altstadt von Mali Losinj gehen. Den kleinen Kanal auf Losinj meiden wir stets – und erst recht bei nördlichen Winden und Strom im Kanal. Um 0900 haben wir bereits Trstenik querab. Um 1100 runden wir das Südkap Losinj Rt Kornu. Zwischen Kozjak und Losinj haben wir zuvor gut 2,5 Knoten Strom gegenan, und am Kap selbst erwartet und aus der Flaute der Abdeckung heraus direkt mit Kap-Effekt verstärkter NW-Wind, der nach dem Kap zwar nur noch mit 15-20kn weht, aber zunehmend eine ordentliche Windsee aufbaut. Gegenan bergen wir die Segel und laufen unter Maschine in die Einfahrt der Bucht von Mali Losinj. In der Altstadt machen wir um 1400 fest. Es ist leer, zu leer für die Wirtschaft hier, nur einer der Schwimmstege halb besetzt.